• Home
  • Aktuelles / Berichte

Wir suchen:

Wir suchen ab sofort:

... für das Schuljahr 2022/2023

- Klassenlehrer (m/w/d)

Deputatsumfang jeweils nach Fächerkombination.  

- Biologielehrer m/w/d

Für die Oberstufe mit Abiturberechtigung.
In Kombination mit anderen Fächern können wir eine volle Stelle anbieten!

- Mathelehrer m/w/d

In Kombination mit anderen Fächern können wir eine volle Stelle anbieten!

  

Die Stellenausschreibung finden Sie HIER!

Projet photographique, Peintures et Sculptures

Ferienausstellung in der Galerie

Kommen Sie vorbei und schauen Sie durch die großen Fenster unserer schönen Galerie.

Wir freuen uns sehr, Ihnen während der Sommerzeit in dieser Ausstellung unser fotografisches Projekt in der französischen Sprache zu präsentieren. 

Eine Serie von Landschafts- und Naturfotos sowie Malereien sind entstanden, die mit verschiedenen Techniken in unserem Kunstunterricht angefertigt wurden. Skulpturen aus Naturstein gesellen sich dazu. 

Ebenso zeigen wir unsere eigene Recherche zu den Kunstwerken verschiedener Fotografen der Landschaft, Natur und Umwelt in unseren Portfolios. Diese beinhalten unsere kreative und schriftliche Arbeit, die wir im Rahmen unserer mündlichen Powerpoint-Präsentationen angefertigt haben. 

Mit Bedacht haben wir zu unseren Fotos darüberhinaus viele wunderbare Zitate von Künstlern ausgewählt, die unsere eigene Arbeit abrunden. 

Wir wünschen Ihnen allen eine wunderbare Reise durch diese Ausstellung und einen sehr schönen Sommer ! 

Ihre 11. Klasse der FWS Benefeld 

 

Weiterlesen

Der tückische Weg zur Medienkompetenz

 
Vortrag am Donnerstag, den 16. September 2021, um 19 Uhr 
 
Während des Lockdowns und der Zeiten des Distanzunterrichts ist der Medienkonsum in den Familien verständlicher Weise sprunghaft gestiegen. Wie können wir es schaffen, die zum Teil schlechten Gewohnheiten wieder zu ändern? Wie verhindern wir, dass das was aus der Not heraus geschehen ist, für die nachfolgenden Kinder zum Standard wird? Und wie können wir die Kinder und Jugendlichen sinnvoll begleiten, denn Internetmedien nur zur Verfügung zu stellen reicht offenbar nicht, das zeigen die sich häufenden Fälle von Cybergrooming, Cybermobbing und Internetsucht. Wie können wir also dafür sorgen, dass unsere Kinder die notwenigen Kompetenzen entwickeln damit sie nicht zu Opfern, in welchem Sinne auch immer werden. Diesen Fragen soll in dem Vortrag und in einem anschließenden Austausch nachgegangen werden. 
 
Wir freuen uns Uwe Buermann wieder bei uns begrüßen zu dürfen und möchten diesen Vortrag ausdrücklich allen Eltern empfehlen. 

Weiterlesen

Der letzte Schultag

Auch in diesem Schuljahr bedankten sich die Eltern unserer Schule wieder mit einer schönen Aktion bei allen Lehrer:innen und Mitarbeiter:innen der Schule. Mit Applaus und leckeren Geschenken wurden alle, die den Schulbetrieb am Laufen gehalten hatten in die wohlverdienten Ferien verabschiedet. 
 
 Vielen lieben Dank an die Eltern!
 
Undine Zinke
-Kunstlehrerin- 

Maskentheater der 8. Klasse

Die 8. Klasse durfte leider in diesem Schuljahr auch nur unter eingeschränkten Bedingungen ihr traditionelles Theaterprojekt verwirklichen. Nachdem sich die Schüler:innen lange im Lockdown und dann im Szenario B befunden hatten, durften sie endlich wieder zusammenkommen. In den geteilten Gruppen haben die Schüler:innen zusammen mit ihrer Kunstlehrerin Vollmasken auf Grundlage ihres eigenen Gesichts entwickelt, die sie dann individuell gestalteten. Die Maske gewährleistete die Corona-Bedingungen und war ein sehr gelungenerer Kompromiss, denn man konnte mit ihr auch ohne Sprache Theaterspielen.
 
Beim Maskenbau entstanden viele unterschiedliche Charaktere zu denen die Achtklässler eigene kleine Szenen entwickelten und schließlich zur Aufführung brachten. Die erste große Abendveranstaltung vor den Eltern und Verwandten der Schüler:innen war ein riesiger Erfolg und zeigte, dass die Sehnsucht nach Kultur und gemeinschaftlichen Erlebnissen den Menschen sehr fehlte. 

Kulturelle Highlights der letzten Schuljahres -Ein Rückblick

Im Februar 2021 hat die Klasse 12 in geteilten Gruppen es geschafft trotz Corona und Lockdown ein gemeinschaftliches Projekt zu verwirklichen. Das traditionelle Klassenspiel der 12. Klasse an einer Waldorfschule war leider nicht möglich und so entschieden sich die Schüler:innen zusammen mit ihrem Theaterpädagogen Lionel Tomm einen Film zu drehen. Zusammen mit einem professionellen Kamerateam wurde der Film dann abgedreht und schulintern vorgeführt. 

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Intern