Die 12. Klasse der Freien Waldorfschule spielt wieder Shakespeare

„Die ganze Welt ist eine Bühne und Männer wie Frauen nichts als Spieler…“, diese Worte schrieb um 1600 der wohl berühmteste Autor aller Zeiten, William Shakespeare.

Und obwohl sich die Bühnen- und Spielsituation für die 12. Klasse der Freien Waldorfschule Benefeld durch den großen Neubau der Fest- und Veranstaltungshalle etwas schwieriger als gewohnt gestaltet, nimmt die Schülerschaft auch diese Herausforderung an. Gemeinsam mit Theaterpädagogin Astrid Isenberg entschied man sich, wieder einen Klassiker zu inszenieren und das Stück „Wie es euch gefällt“ zu präsentieren.

Anders als sonst werden die Aufführungen diesmal im benachbarten Saal der Ita Wegmann  Schule stattfinden und Karten müssen im Voraus – wegen der geringeren Platzanzahl -  reserviert werden. Dafür gibt es aber auch drei Vorstellungen und die Klasse arbeitet auf Hochtouren um am 25. Und 26. Oktober 2019, jeweils um 20 Uhr und am 27. Oktober 2019 um 17 Uhr das Publikum mit in den geheimnisvollen Wald von Arden mitzunehmen…. In diesem Wald leben die Ausgestoßenen, die Verfolgten und die Verbannten. Allerlei skurrile Gestalten also, die den Hauptdarstellern begegnen.

Im Mittelpunkt der Geschichte stehen zwei Liebende, Rosalind und Orlando. Nach einem folgeschweren Ringkampf flüchten beide in den verwunschenen Wald und ziehen mit ihren Begleitern ins Ungewisse. Verkleidet, um nicht erkannt zu werden, treffen sie auf melancholische Narren, Schäfer und andere unglücklich Verliebte. Tragisch-komisch und voll bitter-süßem Schmerz und Witz nimmt die Reise ihren Lauf.

Die 12. Klasse freut sich, viele Gäste willkommen zu heißen und ihre Klassenkasse mit der ein oder anderen Spende für die Kunstreise nach Italien aufzubessern.

 

Der Eintritt ist aber grundsätzlich frei und
Platzkarten können ab sofort unter Tel.: 05161-9461-0 reserviert werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok

Intern