"Beweg' Dich"

- für eine faire Schulfinanzierung

Dass Schulen in freier Trägerschaft hinsichtlich ihrer finanziellen Situation und ihrer Interessen mehr ringen müssen als öffentliche Schulen ist allgemein bekannt. Um die Anliegen der Waldorfschulen in Niedersachsen und Bremen gesammelt und effektiv an Politik und Öffentlichkeit heranzutragen, wurde daher von der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) die Initiative „Beweg Dich Niedersachsen“ ins Leben gerufen.

Thema ist dabei die Finanzierung der niedersächsischen Waldorfschulen.

 

Beweg dich - für eine faire SchulfinanzierungSeit über 90 Jahren sind die Waldorfschulen ein fester Bestandteil des niedersächsischen Bildungssystems. Mit zukunftsorientierten Bildungsansätzen und individueller ganzheitlicher Förderung der Schüler beweisen sie sich seit jeher als erfolgreiche alternative Schulform. Trotzdem werden die Schulen noch immer nicht gleichberechtigt finanziell unterstützt. Eine faire Gestaltung der Landeszuschüsse muss die Schulkosten zu 100% decken. 

Bereits 2013 wurde von der Politik angekündigt, die Finanzierung der Freien Schulen Niedersachsens auf eine neue Grundlage zu stellen – nun ist es an der Zeit, dass dies auch an Waldorfschulen geschieht. 

Bis heute tragen Eltern über ihre Beiträge 38 % zum Schulhaushalt bei. 62% der Erträge machen die Landeszuschüsse aus. 

Durch diese begrenzte Bezuschussung entsteht also eine Finanzierungslücke, welche nur durch unsere Eigenleistungen als Schulträger geschlossen werden kann. Es lastet finanzieller Druck auf den Schulen und die Finanzhilfe für Waldorfschulen in Niedersachsen bleibt hinter anderen Bundesländern zurück. 

Die Forderung lautet nun, eine Finanzhilfe zu schaffen, die die Schülerkosten zu 100% deckt. 

Mit der Kampagne „Beweg dich Niedersachsen“ soll nun für die Durchsetzung einer fairen Finanzierung gekämpft werden, damit unsere niedersächsischen Waldorfschulen in eine finanziell „gesunde“ Zukunft blicken und unseren Kindern ein fair finanziertes alternatives Bildungsangebot gewährleisten.

Hier direkt mitmachen

Und jeder kann helfen: Informieren Sie sich jetzt auf der Kampagnenseite www.beweg-dich-niedersachsen.de oder direkt bei Ihrer Waldorfschule. Unterzeichnen Sie die Petition, sprechen Sie Politiker der Region auf die Thematik an und helfen Sie aktiv mit, die Finanzierung der freien Schulen auf eine faire Grundlage zu stellen.

Veranstaltungen